Jagdschloss Waldenbuch Hundezucht
Jagdschloss WaldenbuchHundezucht

D-Wurf

Unsere Hündin Charlie vom Jagdschloss Waldenbuch brachte am Montag, 3. April 2017 sieben gesunde D-Welpen zur Welt. Wir begrüßen  drei Rüden und vier Hündinnen, die alle gesund und munter die Wurfkiste hüten.

1. Lebenswoche

Am Montag Nachmittag brachte unsere Charlie vom Jagdschloss Waldenbuch pünktlich ihre "sieben Zwerge" auf die Welt.

Die drei Rüden und vier Hündinnen aus dem D-Wurf halten die Mutterhündin rund um die Uhr auf Trab, trinken eifrig und schlafen eng aneinander gekuschelt in der warmen Wurkfkiste.

2. Lebenswoche 

Die warme Wurfkiste, viel schlafen und saugen, das tägliche Wiegen und erste menschlichte Kontakte begleiten den Tagesablauf unserer Welpen. Alle haben das Geburtsgewicht verdoppelt und sind "pumperlgsund".

3. Lebenswoche

Seit dieser Woche sind die Augen und Ohren der Welpen geöffnet, auch die ersten Schritte sind auf wackeligen Beinen gemacht. Langsam beginnen wir damit, die Welpen zusätzlich zur Muttermilch zu füttern und im Futternapf landen nicht nur Schnäuzchen sondern auch die eine oder andere Pfote.

4. Lebenswoche

Die Welpen haben diese Woche alle die 1-Kilo-Marke überschritten. Inzwischen füttern wir zwei Mahlzeiten zusätzlich zur Muttermilch, auch als Entlastung der Mutterhündin. Das Welpenfutter wird gut angenommen. Die ersten Milchzähne sind bereits sicht- und spürbar. Es wird schon genagt und gejagt, die Geschwister sind gute Spielkameraden. Aus tapsigen Annäherungsversuchen werden wilde Spiele, auch mit Mutter Charlie und Oma Zara.

5. Lebenswoche

Es geht nach draußen, der erste Ausflug ins Grüne, die Welpen entdecken den Garten: sie werden jetzt mehrmals täglich ins Freie gesetzt und lernen dabei spielerisch, stubenrein zu werden. Wir füttern täglich vier Mahlzeiten: morgens, mittags, abends und zur Nacht; Trockenfutter mit Buttermilch oder Hüttenkäse sind der Renner!

 

6. Lebenswoche

Unsere Hunde haben ein kleines Foto-Shooting erlebt, es sind wunderschöne Bilder geworden, wir freuen uns sehr darüber.

7. - 9. Lebenswoche

In der siebten bis neunten Lebenswoche werden die Welpen immer selbstständiger und beginnen sich mehr und mehr von der Mutterhündin abzulösen.  Sie erweitern ihren Radius, machen auch mal Alleingänge in Haus und Garten, bilden Gruppen und sind begeistert, wenn sich alle wieder zusammenfinden, denn das gemeinsame Zusammenleben ist immer noch sehr wichtig und gibt Sicherheit. 

10. Lebenswoche

In der 10. Lebenswoche verabschieden wir unsere Welpen: sie sind nun entwurmt, geimpft und gechipt, auch die Wurfabnahme durch den Zuchtverband ist erfolgt, alle sind topfit und können an ihre neuen Besitzer abgegeben werden.

Wir wünschen unseren D-Rüden Davi, Dax, Dex und unseren

D-Hündinnen Daphne, Diana, Dike und Dori ein wunderschönes, langes und gesundes Hundeleben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Swen Robotka

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.